Zum Inhalt springen. Zurück zur Startseite

Audio Note

Audio Note wurde in Japan von Hiroyasu Kondo gegründet. Kondo, der zweite Sohn eines buddhistischen Priesters, war Künstler und Professor für Elektrotechnik und molekulare Metallurgie. Zuvor arbeitete er für TEAC, um digitale Aufnahmen zu entwickeln, und später für Sony als Toningenieur. Sein erstes Produkt, ein Mikrofonvorverstärker, war das Ergebnis seiner Forschung als Reaktion auf seine Unzufriedenheit mit dem Aufnahmegerät, das er verwenden musste. Farbe, Textur und Proportionen wurden zu zentralen Elementen seiner Suche nach einer besseren Audiowiedergabe.

Nachdem er seinen neuen Mikrofonvorverstärker (um 1975) entworfen hatte, entschied er, dass Silber eine signifikante Verbesserung der Klangqualität bewirken sollte, da es einen um 7% besseren Leiter als Kupfer darstellt. Leider stellte er beim ersten Ziehen des Silberdrahtes für den Transformator fest, dass die Oberfläche sehr rau war. Infolgedessen entwarf Kondo einen Satz Diamantkantenschneider, mit denen der Silberdraht kaltgezogen werden kann und eine glattere Oberfläche aufweist. Die Verwendung von Silber im Mikrofonvorverstärker war eine massive Verbesserung, die die erwarteten 7% weit übertraf. Kondo stellte auch fest, dass Silber eine Vielzahl von inhärent einzigartigen Eigenschaften hat, wenn es als Draht verwendet wird.

Zurück nach oben.