Zum Inhalt springen. Zurück zur Startseite

Audiolab

Audiolab wurde in den frühen 1980er Jahren von den Audiofanatikern Philip Swift und Derek Scotland gegründet. Das erste Produkt, der integrierte 8000A-Verstärker von 1983, wurde aus Frustration entwickelt, da es an anständigen Audiogeräten mangelte.

Dem durchschlagenden Erfolg des Audiolab 8000A-Verstärkers folgten mehrere Spitzenprodukte, die den Ruf von Audiolab für hervorragende Qualität begründeten. Der Audiolab 8000S, ein ferngesteuerter Verstärker. Der Audiolab 8000T, einer der besten FM-Tuner aller Zeiten. Der Audiolab 8000PPA, ein Phono-Vorverstärker für ernsthafte Sammler von LPs, und der Audiolab 8000M, der zu dieser Zeit einer der besten Mono-Leistungsverstärker auf dem Markt war.
1997 wurde Audiolab von TAG McLaren gekauft und die Linie als TAG McLaren Audio F3-Serie wieder eingeführt. Infolgedessen verlor Audiolab vorübergehend seinen Markennamen. In dieser Zeit konzentrierte sich TAG McLaren hauptsächlich auf die Herstellung von High-End-AV-Prozessoren, Lautsprechern und DVD-Playern.

Im Jahr 2004 wurde die Marke auf IAG übertragen und Audiolab kehrte mit einem abgespeckten Line-up auf den Markt zurück. Audiolab ist ständig bemüht, in Bezug auf Qualität und Leistung die absolute Spitze zu erreichen. Der Fokus liegt wieder auf dem Ziel, gut gestaltete High-End-Komponenten mit sehr hoher Leistung zu entwickeln.

Audiolab 6000AStereo Verstärker
€ 799,00 € 649,00
sale
Audiolab 6000CDTCD-Player
€ 499,00 € 399,00
sale
Audiolab 6000N PlayNetzwerk-Player
€ 499,00 € 399,00
sale
Audiolab 8300aStereo Verstärker
€ 1499,00 € 1199,00
sale
Audiolab M-DAC+D/A-Wandler
€ 999,00 € 849,00
sale
Zurück nach oben.